Logo Exit ÖlSolaranalge Hotel Ferners Rosenhof, MurauSolaranlage RöhrenkollektorSolaranlage Einfamilienhaus ScheiflingMontage einer Solaranlage

Aktuelles

demnächst

Exit Öl - Das Ende der Ölheizung!

Raus aus fossilen Energieträgern!

Der Einsatz von 100% erneuerbarer Energieträger ist eine der Eckpunkte der Energievision Murau!

Ölheizungen und andere fossil betriebene Heizanlagen haben keine Zukunft mehr! Sie sind wesentliche Treiber des Klimawandels und gefährden damit unsere Lebensgrundlage - unsere Erde. 

Nach wie vor sind aber auch im Bezirk Murau Ölheizungen und andere fossil betriebene Heizungen in Betrieb. Das will man in Murau langfristig ändern und unsere Bevölkerung aber auch Wirtschaftsbetriebe dazu ermutigen, möglichst rasch auf ein nachhaltiges Heizsystem umzustellen. 

Für die Umstellung auf erneuerbare Energieträger gibt es aktuell bis 29. Februar 2020 tolle Fördermöglichkeiten vom Land Steiermark: 

Beispiele: 

  • Umstieg von Öl, Kohle und Flüssiggas auf Biomassekessel mit automatischer Beschickung (Pellets und Hackschnitzel: Bis zu € 3.600,00
  • Errichtung eines Biomassekessels mit Scheitholz: Bis zu € 1.300,00
  • Umstieg von Öl, Kohle und Flüssiggas auf Wärmepumpensysteme (Grundwasserwärmepumpe, Erdwärmepumpe mit Tiefensonde, Erdwärmepumpe mit Flächenkollektor und Luftwärmepumpe: Bis zu € 5.400,00 
Nähere Informationen zu den Fördertarifen und Voraussetzungen zum Erhalt der Förderungen entnehmen Sie bitte den Informationsblättern untenstehend im Downloadbereich. 

Kontakt | Rückfrage:

Klima- und Energiemodellregion Holzwelt Murau

Mag. Erich Fritz

Bundesstraße 13a

8850 Murau

T: 0664 91 86 731

E: erich.fritz@holzwelt.at

  • Solaranlage Röhrenkollektor
  • Solaranlage Einfamilienhaus Scheifling
  • Solar-Offensive Holzwelt Murau, von links: Holzwelt Projektleiter Mag. Erich Fritz, Holzwelt Geschäftsführer Harald Kraxner, Naturinstallateurin Heide Zeiringer
  • Facebook
  • Twitter
  • Youtube